TERAVoice General (de)
 

Re: TERAVoice reagiert nicht auf Anrufe


 
Re: TERAVoice reagiert nicht auf Anrufe Post Reply
05.10.2005 21:05 viagkunde@online.web.de

Hallo,

TERAVoice funktioniert nun, aber nur dann, wenn Fritz!Fon auch im Hintergrund läuft. Können Sie mir dieses Phänomen erklären?




>Hallo,
>
>die Free Version unterstützt keine ausgehenden Anrufe über
>CAPI-boards. Zudem funktionieren die Geräte "ISDN Interface x"
>nur innerhalb von TERAVoice.
>
>> Eine Datenverbindung zur Tk-Anlage kann ich jedoch aufbauen und der ISDN
>Test von AVM gibt auch grünes Licht.
>
>
>Was meinen Sie in desem Fall mit Datenverbindung? Wählen
>Sie die richtige Nebenstelle? Bei manchen TK-Anlagen muß
>man zunächst eine ausgehende Verbindung aufbauen, damit
>die TK-Anlage weiß, daß ein Gerät mit einer entsprechenden
>MSN angeschlossen ist. Dazu sollten Sie eine CAPI-Anwendung
>(z.B. Fritz Phone oder www.isdnphone.de) verwenden. Stellen
>Sie sicher, daß Sie die richtige Nebenstelle als ausgehende MSN
>konfiguriert haben.
>
>Kann die Telefon-Anwendung von angerufen werden?
>
>Haben Sie das Gerät im TERAVoice Server ausgewählt?
>
>Wenn die Telefon-Anwendung angerufen werden kann,
>in TERAVoice aber kein Anruf angezeigt wird, könnten Sie
>bitte ein Debug-Log erstellen:
>
>- Beenden Sie TERAVoice
>- Server-Konfiguration >> Server-Optionen >> Eigenschaften
>  >> Event-Logs >> "Schreibe Datei" + "Debug-Informationen"
>- Dann starten Sie TERAVoice
>- versuchen Sie, TERAVoice über die Nebenstelle anzurufen
>
>Senden Sie das Debug-Log an support@terasens.de
>
>Mit freundlichen Grüßen,
>
>Frank Weber
>TERAVoice Support
>--------------------------
>TERASENS GmbH
>Ackermannstraße 3
>80797 München
>--------------------------
>e-mail: info@terasens.de
>www:   www.terasens.de
>--------------------------
>
> wrote in message
>news:2507ff9c-d43b-45db-ac5f-76ed34417041@news.terasens.de...
>> Hallo,
>>
>> ich versuche eine Fritz Card PCI mit dem TERAVoice Server 2004 in Betrieb
>zu nehmen. Das Ganze läuft hinter einer Tk-Anlage mit S0 Bus. Leider wird
>kein Anruf signalisiert und auch der Versuch über die Windows Wählhilfe
>(dealer.exe) eine Verbindung aufzubauen scheitert mit folgender Meldung:
>> Vorgang: Anruf wird abgesetzt.
>> Details: Die Verbindung konnte nicht hergestellt werden. Verfügt das Gerät
>über eine Stromversorgung und ist ein Freizeichen vorhanden?
>> Fehler: Unbekannter Fehler
>> Eine Datenverbindung zur Tk-Anlage kann ich jedoch aufbauen und der ISDN
>Test von AVM gibt auch grünes Licht.
>> Vielelicht können Sie mir ja bei diesem Problem helfen?!
>
>
Re: TERAVoice reagiert nicht auf Anrufe Post Reply
08.10.2005 18:37 TERASENS Support

Hallo,

das hört sich äußerst merkwürdig an.

Sie könnten evtl versuchen, der ISDN-Karte eine
feste MSN zuzuordnen. In der TERAVoice Hardware-
Auswahl "ISDN Interface 1" auswählen und dann auf konfigurieren
klicken. Dort kann man dann MSNs hinzufügen,
vielleicht funktionier es dann?

Mit freundlichen Grüßen,

Frank Weber
TERAVoice Support
--------------------------
TERASENS GmbH
Ackermannstraße 3
80797 München
--------------------------
e-mail: info@terasens.de
www:   www.terasens.de
--------------------------

wrote in message
news:fb29e935-c8ee-45bb-94da-203938034333@news.terasens.de...
> Hallo,
>
> TERAVoice funktioniert nun, aber nur dann, wenn Fritz!Fon auch im
Hintergrund läuft. Können Sie mir dieses Phänomen erklären?
>
>
>
>
> >Hallo,
> >
> >die Free Version unterstützt keine ausgehenden Anrufe über
> >CAPI-boards. Zudem funktionieren die Geräte "ISDN Interface x"
> >nur innerhalb von TERAVoice.
> >
> >> Eine Datenverbindung zur Tk-Anlage kann ich jedoch aufbauen und der
ISDN
> >Test von AVM gibt auch grünes Licht.
> >
> >
> >Was meinen Sie in desem Fall mit Datenverbindung? Wählen
> >Sie die richtige Nebenstelle? Bei manchen TK-Anlagen muß
> >man zunächst eine ausgehende Verbindung aufbauen, damit
> >die TK-Anlage weiß, daß ein Gerät mit einer entsprechenden
> >MSN angeschlossen ist. Dazu sollten Sie eine CAPI-Anwendung
> >(z.B. Fritz Phone oder www.isdnphone.de) verwenden. Stellen
> >Sie sicher, daß Sie die richtige Nebenstelle als ausgehende MSN
> >konfiguriert haben.
> >
> >Kann die Telefon-Anwendung von angerufen werden?
> >
> >Haben Sie das Gerät im TERAVoice Server ausgewählt?
> >
> >Wenn die Telefon-Anwendung angerufen werden kann,
> >in TERAVoice aber kein Anruf angezeigt wird, könnten Sie
> >bitte ein Debug-Log erstellen:
> >
> >- Beenden Sie TERAVoice
> >- Server-Konfiguration >> Server-Optionen >> Eigenschaften
> >  >> Event-Logs >> "Schreibe Datei" + "Debug-Informationen"
> >- Dann starten Sie TERAVoice
> >- versuchen Sie, TERAVoice über die Nebenstelle anzurufen
> >
> >Senden Sie das Debug-Log an support@terasens.de
> >
> >Mit freundlichen Grüßen,
> >
> >Frank Weber
> >TERAVoice Support
> >--------------------------
> >TERASENS GmbH
> >Ackermannstraße 3
> >80797 München
> >--------------------------
> >e-mail: info@terasens.de
> >www:   www.terasens.de
> >--------------------------
> >
> > wrote in message
> >news:2507ff9c-d43b-45db-ac5f-76ed34417041@news.terasens.de...
> >> Hallo,
> >>
> >> ich versuche eine Fritz Card PCI mit dem TERAVoice Server 2004 in
Betrieb
> >zu nehmen. Das Ganze läuft hinter einer Tk-Anlage mit S0 Bus. Leider wird
> >kein Anruf signalisiert und auch der Versuch über die Windows Wählhilfe
> >(dealer.exe) eine Verbindung aufzubauen scheitert mit folgender Meldung:
> >> Vorgang: Anruf wird abgesetzt.
> >> Details: Die Verbindung konnte nicht hergestellt werden. Verfügt das
Gerät
> >über eine Stromversorgung und ist ein Freizeichen vorhanden?
> >> Fehler: Unbekannter Fehler
> >> Eine Datenverbindung zur Tk-Anlage kann ich jedoch aufbauen und der
ISDN
> >Test von AVM gibt auch grünes Licht.
> >> Vielelicht können Sie mir ja bei diesem Problem helfen?!
> >
> >

 
 
 Write Us|  Add to favorites
 
 
 ©2009 TERASENS GmbH. All rights reserved. Copyright Notice